Schutz von Grafiken auf Websites

Skill 2
Skill 2

Ein wirkliches Patentrezept den Diebstahl von Grafiken zu verhindern gibt es eigentlich nicht (sieht man mal davon ab, auf jeder Grafik riesig groß ein Copyrightzeichen anzubringen, daß dann aber auch die Grafik verschandelt).

Um aber den unbedarften Grafikdieb das Leben ein wenig schwerer zu machen, kann man folgenden ‘Trick’ anwenden:

Folgender HTML-Code hilft dabei, eine Grafik zu ‘schützen’:

<table width=”200″ height=”200″ border=”0″ background=”meinBild.gif” >
<tr><td><img alt=”geschützte Grafik”
width=”200″ height=”200″ xsrc=”leer.gif”>
</td></tr>
</table>


Es wird eine Tabelle definiert und die eigentliche Grafik (meinBild.gif) als Hintergrund gewählt.
Dann erstellen Sie eine Zelle, die genau die Größe der Tabelle hat. Dort hinein wird eine transparente Gif-Grafik mit 1 x 1 Pixel Größe platziert. Die Größe des transparenten Pixels muss nun noch an die Größe der Zelle angepaßt werden.
Soll ein alt-Text erscheinen, muss dieser beim transparenten Pixel gesetzt werden (hier: alt=”geschützte Grafik”).

Die eigentliche Grafik ist ganz normal zu sehen.

Versucht nun jemand die Grafik auf Ihrer Website einfach zu kopieren oder abzuspeichern, so speichert er nur das transparente Pixel im Vordergrund der Tabelle ab.

Sascha

Hauptberuflich "Technologietreiber für Onlinezeugs" in einem Großkonzern. Interessiert an Technik im Allgemeinen, je abgedrehter, umso besser. Neben Familie, Hund und Beruf hat er trotzdem noch Spaß daran Sachen aufzuschreiben, die einem tagsüber so begegnen (manchmal auch nachts ;)).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.