Was bedeutet eigentlich PCI?

Skill 1
Skill 1

PCI ist die Abkürzung für
«Peripheral Component Interconnect».

Dies ist ein weitgehend prozessorunabhängiges Anschlusssystem für Erweiterungskarten (Soundkarten, früher auch Grafikkarten, TV-Karten, u.v.m.). Eingeführt wurde dieses System 1992/93.
PCI-Komponenten können sich selber konfigurieren, so dass, zumindest theoretisch, kein Benutzereingriff bei der Software-/Treiberinstallation erforderlich ist (ausser evtl. die CD-ROM in das Laufwerk legen ;-)).
Der Datendurchsatz liegt bei 132 MB/s.
Der PCI-BUS verbindet als Steckplatzsystem die Erweiterungskarten mit dem Prozessor.

Die nächste Generation heißt PCI Express. Bei diesem System, das übrigens nicht kompatibel zu PCI sein wird, werden direkte Punkt-zu-Punkt-Verbindungen geschaltet.

Sascha

Hauptberuflich "Technologietreiber für Onlinezeugs" in einem Großkonzern. Interessiert an Technik im Allgemeinen, je abgedrehter, umso besser. Neben Familie, Hund und Beruf hat er trotzdem noch Spaß daran Sachen aufzuschreiben, die einem tagsüber so begegnen (manchmal auch nachts ;)).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.