Wie kann ich ein selbst erstelltes Formular in Outlook ausdrucken?

Skill 2
Skill 2

 

Über die Funktion Datei->Drucken werden in Outlook generell nur alle Feldinhalte alphabetisch sortiert, nacheinander gedruckt. Dabei entsteht dann ein unschöne Liste, die meist nicht im Sinne des Erfinders ist.
Einzige Möglichkeit dies zu umgehen: Ein Screenshot-Druck.
So funktioniert das Ganze mit installiertem Word:

Bauen Sie in Ihr Formular eine Befehlsschaltfläche ein. Diese können Sie in der Entwurfsansicht direkt aus der ‘Steuerelemente-Toolbox‘ auf den gewünschten Platz der Arbeitsfläche ziehen.
Rechtsklicken Sie den erstellten Button und geben Sie ihm den Namen ‘cmdprint‘ unter Titel geben Sie ‘Drucken‘ ein.

Nun öffenen Sie die Code-Anzeige im Menü unter Formular->Code anzeigen.
Hier geben Sie folgendes VB-Script ein:

Sub cmdPrint_Click()
Set oWordApp = CreateObject(“Word.Application”)
If oWordApp Is Nothing Then
MsgBox “Couldn’t start Word.”
Else
Dim oWordApp
Dim oWordDoc
Dim oBMs
Dim bolPrintBackground
‘ Öffnen eines neuen Dokuments
Set oDoc = oWordApp.Documents.Add
‘ Setzen einer Objektvariable “Seite einrichten”
Set oPS = oDoc.PageSetup
‘ Reduzieren der Ränder auf 0,5 Zoll (36 Punkte)
oPS.TopMargin = 36
oPS.BottomMargin = 36
oPS.LeftMargin = 36
oPS.RightMargin = 36
‘ Einfügen des Bildschirmabbilds
oWordApp.Selection.Paste
‘ Zentrieren des Bildschirmabbilds
Const wdAlignParagraphCenter = 1
oDoc.Paragraphs(1).Alignment = wdAlignParagraphCenter
‘ Abrufen der aktuellen Word-Einstellung für Drucken im Hintergrund
bolPrintBackground = oWordApp.Options.PrintBackground
‘ Hintergrunddruck ausschalten
oWordApp.Options.PrintBackground = False
‘ Drucken des Word-Dokuments
oDoc.PrintOut
‘ Wiederherstellen der vorherigen Einstellung
oWordApp.Options.PrintBackground = bolPrintBackground
‘ Schließen des Dokuments ohne Speicherung von Änderungen
Const wdDoNotSaveChanges = 0
oDoc.Close wdDoNotSaveChanges
‘ Schließen der Word-Instanz
oWordApp.Quit
‘ Aufräumen
Set oPS = Nothing
Set oDoc = Nothing
Set oWordApp = Nothing
End If
End Sub

Damit wird beim klick auf den ‘Drucken’-Button ein Screenshot Ihres Formulars ausgedruckt.
Vorher muß der Benutzer allerdings noch ‘ALT+Druck‘ auf der Tastatur drücken, damit ein aktueller Screenshot der Formularseite in der Zwischenablage landet.

Es empfiehlt sich eine Schriftgröße ab 12pt, um das Formular als Ausdruck noch komfortabel lesen zu können.

Sascha

Hauptberuflich "Technologietreiber für Onlinezeugs" in einem Großkonzern. Interessiert an Technik im Allgemeinen, je abgedrehter, umso besser. Neben Familie, Hund und Beruf hat er trotzdem noch Spaß daran Sachen aufzuschreiben, die einem tagsüber so begegnen (manchmal auch nachts ;)).

Keine Antworten

  1. Stephan sagt:

    kann man nicht die ALT+Druck Kombination einbauen? und wie sieht das dann aus?

  2. Sascha sagt:

    Moin,
    das scheint schwierig zu sein. Schau mal hier: http://www.office-loesung.de/ftopic332570_0_0_asc.php
    VG
    Sascha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.