Word – Probleme mit Nachkommastellen im Serienbrief

Nachkommastellen im Word Serienbrief

Serienbriefe in Word sind ein beliebtes Feature, das die Briefschreibung an viele Empfänger recht komfortabel macht. Oft wird dabei eine Excelliste als Datenlieferant genutzt. Hier kann es aber zu Problemen mit den Nachkommastellen bei Zahlenfeldern kommen. Allerdings sind diese einfach zu lösen. Wenn man weiss, wie…

In unserem Beispiel ist in einem Serienbrief in Microsoft Word ein Feld in einer Rechnung mit dem Name “Betrag_offen” aus einer Excelliste übernommen wurden.

Serienbrief mit Zahlenfeld

Werden nun die Daten aus Excel in den Serienbrief übernommen und ausgedruckt, wird die Zahl mit bis zu zehn Nachkommastellen angezeigt und gedruckt.
Um das zu verhindern kann das Format im Serienbrief selber und zwar direkt im betroffenen Feld des Serienbriefes festgelegt werden.

Um die Problematik mit den Nachkommastellen zu vermeiden gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie in das betroffene Feld Ihres Serienbriefes (in unserem Beispiel “Betrag_offen”)
  2. Klicken Sie entweder mit der rechten Maustaste in das Feld und wählen Sie “Feldfunktionen ein/aus” oder drücken Sie “Alt+F9”.
    Das Feld sollte dann in etwa so aussehen (mit aktivierten Feldfunktionen):
    Feld mit aktivieren Feldfunktionen
  3. Um das Format der Zahlenausgabe zum Beispiel auf zwei Nachkommastellen zu beschränken und festzulegen geben Sie folgendes ein:
    Mergefield “Betrag_offen”\# “#.##0,00”

    Formatiertes Zahlenfeld im Serienbrief

Nun merkt sich der Serienbrief dauerhaft und auch beim Ausdruck, dass Sie dieses Zahlenfeld formatiert haben und nur zwei Nachkommastellen wünschen.

Sascha

Hauptberuflich "Technologietreiber für Onlinezeugs" in einem Großkonzern. Interessiert an Technik im Allgemeinen, je abgedrehter, umso besser. Neben Familie, Hund und Beruf hat er trotzdem noch Spaß daran Sachen aufzuschreiben, die einem tagsüber so begegnen (manchmal auch nachts ;)).

8 Antworten

  1. A sagt:

    Perfekte Lösung. Hat mir sofort geholfen ! 😆 😆 😆

  2. Tom sagt:

    wie kommt Word überhaupt darauf, 10 Stellen auszugeben??? Ich habe im Excel einen Wert von xx,yy — fix eingegeben und trotzdem macht Word jetzt da so einen Quatsch drauß.. das ist doch nicht normal..

  3. Chris sagt:

    😀 Danke, Danke und nochmal Danke…
    So schnell kann man Hilfe bekommen. 😆 Perfekte Lösung!

  4. Silvia sagt:

    Einfache Lösung, funktioniert super 😛

  5. Carmen sagt:

    ich habe mir schon die Finger wund gesucht und war am verzweifeln, aber dank dieser Anleitung sind alle wieder glücklich …TOP 😆 😆 😆

  6. Marcus sagt:

    Guten Morgen. Bisher hat diese Anleitung immer funktioniert. Im aktuellen Word von Office 365 klappt das nicht. Wenn ich die Formatierung eingeben wird aus jeder Zahl die aus Excel importiert wird “0,00”. Ich finde den Fehler einfach nicht.

    In Excel steht z. B. 59,50, in Word wird übergeben 59,5 und wenn ich die Formatierung nutze wird aus 59,5 –> 0,00….gibt es hier etwas neues uns kann mir jemand helfen? Vielen Dank vorab und einen schönen Tag.

  7. Martin sagt:

    Nach 20 Minuten erfolgloser Suche habe ich diesen Tipp gefunden und 30 Sekunden später war mein Problem gelöst. Vielen Dank dafür! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.