PDF-Dateien auf dem Mac zusammenführen

PDF-Dateien zusammenführen

Um PDF-Dateien auf dem Mac zusammenführen zu können benötigt man meist ein zusätzliches PDF-Programm. Um im Apple-Betriebssystem MacOS PDF-Dateien zusammenführen zu können, benötigt man nur die vorhandenen Bordmittel: die Vorschau. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie es funktioniert.

PDF-Dateien auf dem Mac per Vorschau zusammenführen

Um direkt PDF-Dateien auf dem Mac zusammen zu führen, befolgt man folgende Schritte:

  1. Eine PDF-Datei mit der Vorschau öffnen.
  2. Danach unter “Darstellung” die Option “Miniaturen” wählen. Die einzelnen Seiten erscheinen nun in einer Miniaturansicht an der linken Seite des Fensters.
  3. Um auszuwählen wo die nächste PDF-Datei eingefügt werden soll, die betreffende Seite der Miniaturansicht anklicken und damit grau markieren.
  4. Unter “Bearbeiten” -> “Einfügen” > “Seite(n) aus Datei” auswählen und die gewünschte PDF-Datei im sich öffnenden Dateidialog auswählen.

Der Vorgang lässt sich beliebig wiederholen. So können mehrere PDF-Dateien zusammengeführt werden.
Die Seiten können durch verschieben der Miniaturansicht noch sortiert werden.

Zum Speichern des zusammengeführten Dokuments unter “Ablage” -> “Exportieren” auswählen. Falls nicht direkt vorbelegt, hier noch das Format auf PDF stellen und speichern.

Einzelne Seiten zwischen PDF-Dateien verschieben

Es können auch einzelne Seiten auf PDF-Dokumenten zusammengeführt werden. Das geht so:

  1. Die PDF-Dateien, aus denen Teile zusammengefügt werden sollen, mit der Vorschau öffnen.
  2. Danach unter “Darstellung” die Option “Miniaturen” wählen. Die einzelnen Seiten erscheinen nun in einer Miniaturansicht an der linken Seite des Fensters.
  3. Die Befehlstaste (⌘) drücken und halten. Mit der Maus die Seiten durch anklicken wählen, die verschoben werden sollen. Danach die Befehlstaste loslassen.
  4. Die ausgewählten Seiten per Maus in das andere PDF-Dokument an die gewünschte Stelle verschieben.

Zum Speichern des zusammengeführten Dokuments unter “Ablage” -> “Exportieren” auswählen. Falls nicht direkt vorbelegt, hier noch das Format auf PDF stellen und speichern.

Um also PDF-Dateien auf dem Mac zusammenführen zu können, braucht es keine Extra-Software. Alles klappt mit den Bordmitteln von MacOS.

Sascha

Hauptberuflich "Technologietreiber für Onlinezeugs" in einem Großkonzern. Interessiert an Technik im Allgemeinen, je abgedrehter, umso besser. Neben Familie, Hund und Beruf hat er trotzdem noch Spaß daran Sachen aufzuschreiben, die einem tagsüber so begegnen (manchmal auch nachts ;)).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.