Webmacher-FAQ

 


Excel - Gruppierungen

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Manchmal ist es der Übersicht auf einem Arbeitsblatt sehr zuträglich Zeilen oder Spalten auszublenden. Komfortabler als einfach nur ausblenden ist die Funktion Gruppieren.

Um eine Gruppierung (z.B. von Zeilen) in Excel vorzunehmen markieren Sie einfach die zu gruppierenden Zeilen.

Danach wählen Sie entweder im Menü Daten -> Gruppierung und Gliederung -> Gruppierung oder Sie drücken UMSCHALT+ALT+RECHTS. Schon sind die Zeilen gruppiert und können mit dem Pluszeichen am linken Rand ein- und ausgeklappt werden.

Mit den Ziffern am oberen Rand (in unserem Beispiel 1 und 2) können
Sie, wenn Sie mehrere Gruppierungen angelegt haben, alle Ebenen aufeinmal auf- oder zuklappen.

Standardmäßig ist die unterste Zeile der gruppierten Zeilen als Hauptzeile eingestellt. Das bedeutet, dass diese Zeile als einzige zu sehen ist, wenn Sie die Gruppierung zuklappen.

Um das zu ändern können Sie unter Daten -> Gruppierung und Gliederung -> Einstellungen den Haken bei Hauptzeilen unter Detaildaten entfernen. Dann ist die oberste Zeile die Hauptzeile.

Ab Excel 2007 ist dieser Eintrag etwas versteckt: Auf dem Ribbon Daten im Bereich Gliederung findet sich unten rechts ein kleines Rechteck (siehe Bild). Einfach darauf klicken und der Einstellungsdialog öffnet sich.

Drucken

Kommentare  

0 # Marie 2012-12-13 14:53
Ich hab hier noch nen informativen Artikel gefunden www.excel-helfer.de/excel-gruppieren-von-daten-in-einer-pivottabelle.html.

Liebe Grüße Marie
Antworten

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren