Ordner in Outlook komprimieren um Speicherplatz zu sparen.

Skill 1
Skill 1

Skill 1

Wer kennt das nicht: Der Posteingang mit seinen ganzen Unterordnern wird immer fetter. Natürlich würde hier eine restriktive Ordnung am besten helfen. Aber gut: Zur ‘Ersten Hilfe’ kann ein Outlook Ordner auch komprimiert werden.
Das machen wir am Besten auf der obersten Ebene, also ‘Persönliche Ordner’. 

  •  Falls nicht ohnehin bereits aktiviert, aus dem Menü ‘Ansicht ->Ordnerliste‘ auswählen. Es erscheint am linken Rand die Ordnerstruktur von Outlook
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner ‘Persönliche Ordner’
  • Wählen Sie ‘Eigenschaften’
  • In dem sich öffnenden Fenster wählen Sie den Button ‘Erweitert
  • Klicken Sie auf ‘Jetzt Komprimieren‘. Der gesamte Ordner wird komprimiert.

Tipp: Um zu sehen, welchen ‘Spareffekt’ der Komprimierungsvorgang bringt, können Sie sich die Ordnergröße vorher und hinterher anzeigen lassen. Wählen Sie wieder ‘Eigenschaften’ des Ordners und klicken Sie dann direkt auf ‘Ordnergröße’.

 

Sascha

Hauptberuflich "Technologietreiber für Onlinezeugs" in einem Großkonzern. Interessiert an Technik im Allgemeinen, je abgedrehter, umso besser. Neben Familie, Hund und Beruf hat er trotzdem noch Spaß daran Sachen aufzuschreiben, die einem tagsüber so begegnen (manchmal auch nachts ;)).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.